Startseite Rezepte Süße Nudeln mit Nüssen und Bröseln
Süße Nudeln mit Nüssen und Bröseln

Zubereitung:

Zimt- oder Kakaonudeln in Milch oder Wasser kochen. Danach kalt abbrausen, damit sie nicht verkleben. Die Nudeln in einer Pfanne in Butter leicht anrösten. Nüsse und Brösel dazugeben und kurz weiterrösten. Die Nudeln auf Tellern portionieren und mit geschlagenem Obers und Früchten (oder Kompott) servieren.

 

kleine Tipps:

Süße Nudeln schmecken auch sehr gut, wenn sie kurz in heißer Butter geröstet und mit Staubzucker bestreut werden.

Besonders originell und schmackhaft ist es, wenn man süße Nudeln roh (ungekocht) kurz in heißem Öl frittiert und mit Staubzucker bestreut. Die knusprig frittierten Nudeln kann man als Garnitur für Eis, Kuchen, Desserts, etc. verwenden oder einfach zwischendurch knabbern.

 

 

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.